• <u id="g9awp"></u>
  • <source id="g9awp"></source>
    <cite id="g9awp"></cite>

    <tt id="g9awp"></tt>
  • <tt id="g9awp"><noscript id="g9awp"></noscript></tt><rt id="g9awp"></rt>
    <rt id="g9awp"></rt>
  • <cite id="g9awp"></cite>
  • <s id="g9awp"></s>
      1. <tt id="g9awp"><form id="g9awp"></form></tt>
        1. 29-10-2021
          german 29-10-2021
          Politik Technik Archiv
          Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
          Kultur Bilder
          Gesellschaft Interviews
          Startseite>>Technik

          Chinesische Forscher erreichen Quantenvorteil auf zwei Mainstream-Technikrouten

          (German.china.org.cn)

          Freitag, 29. Oktober 2021

            

          Chinesische Forschungsteams haben deutliche Fortschritte bei der supraleitenden Quantencomputing- und Photonik-Quantencomputing-Technologie gemacht, womit China zum einzigen Land wird, das einen Quantencomputing-Vorteil auf zwei Mainstream-Technikrouten erreicht hat, w?hrend die USA nur einen ?Quantenvorteil" im supraleitenden Quantencomputing erzielt haben, so Experten.

          Der Quantenvorteil sei ein wissenschaftliches Konzept, das besagt, dass ein Quantencomputer in einigen Bereichen Dinge tun kann, die über die F?higkeiten von Nicht-Quanten- oder klassischen Computern hinausgehen, aber sie werden niemals klassische Computer ersetzen, sagte Yuan Lanfeng, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nationalen Laboratorium Hefei für Physikalische Wissenschaften auf der Mikroskala an der University of Science and Technology of China (USTC).

          Das Forschungsteam unter der Leitung des renommierten chinesischen Quantenphysikers Pan Jianwei entwarf ein 66-Qubit-programmierbares supraleitendes Quantencomputersystem und nannte es ?Zuchongzhi 2.1", nach dem bekannten chinesischen Mathematiker und Astronom aus dem fünften Jahrhundert, das den Quantenvorteil deutlich vergr??erte, wie die Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag berichtete.

          ?Zuchongzhi 2.1" ist zehn Millionen Mal schneller als der derzeit schnellste Supercomputer, und seine Berechnungskomplexit?t ist mehr als eine Million Mal h?her als der des Sycamore-Prozessors von Google. Es ist das erste Mal, dass China einen Quantenvorteil in einem supraleitenden Quantencomputersystem erreicht hat. ?Zuchongzhi 2.1" erziele erstmals einen Quantenvorteil gegenüber einem früheren Prozessor namens ?Zu Chongzhi", einem 62-Qubit-programmierbaren supraleitenden Quantenprototyp, der im Mai von einem chinesischen Forschungsteam des USTC konzipiert worden ist, wie Lu Chaoyang, Professor der USTC in Hefei, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Anhui, gegenüber Global Times am Dienstag mitteilte.

          Pans Team baute auch einen neuen lichtbasierten Quantencomputer-Prototyp, ?Jiuzhang 2.0", mit 113 detektierten Photonen, der umfangreiches Gau?-Boson-Sampling (GBS) eine Quadrillion Mal schneller implementieren kann als der schnellste existierende Supercomputer der Welt, wie die Nachrichtenagentur Xinhua mitteilte.

          Yuan sagte, dass die Anzahl der detektierten Photonen für ?Jiuzhang 2.0“ von zuvor 76 auf 113 gestiegen sei, als der Quantencomputer-Prototyp ?Jiuzhang“ zum ersten Mal herauskam, was ein gro?er technischer Durchbruch war, da die Schwierigkeit mit jedem zus?tzlichen detektierten Photon exponentiell zunimmt. Der lichtbasierte Quantencomputer-Prototyp ?Jiuzhang“ wurde im Dezember 2020 unter der Leitung von Pan und Lu gebaut und zeigte einen Quantenvorteil.

          Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

          German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

          Videos

          mehr

          Tales of Cities

          Xining: Perle auf dem Dach der Welt

          Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ?kologischen Umwelt und des ?ffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten St?dte des Landes.Gegenw?rtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der gr??ten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

          Interviews

          mehr

          Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

          Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

          Chinesische Geschichten

          mehr

          Anstrengungen

          KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kan?len in den Bergen

          Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

          Archiv

          mehr
          av无码中文字幕不卡一区二区三区
        2. <u id="g9awp"></u>
        3. <source id="g9awp"></source>
          <cite id="g9awp"></cite>

          <tt id="g9awp"></tt>
        4. <tt id="g9awp"><noscript id="g9awp"></noscript></tt><rt id="g9awp"></rt>
          <rt id="g9awp"></rt>
        5. <cite id="g9awp"></cite>
        6. <s id="g9awp"></s>
            1. <tt id="g9awp"><form id="g9awp"></form></tt>