<rp id="ikmek"></rp>
  • <cite id="ikmek"></cite>
    26-03-2021
    german 26-03-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    Richtlinien zur Reform des Steuererhebungssystems in China

    (German.china.org.cn)

    Freitag, 26. M?rz 2021

      

    Laut einer vom Büro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und des Staatsrates herausgegebenen Richtlinie soll die Reform des Steuererhebungssystems vorangetrieben werden.

    Bis zum Jahr 2022 sollen bedeutende Fortschritte bei der Strafverfolgung von Steuervergehen sowie der Genauigkeit der Kontrollen erzielt werden, das System der Steuererhebung soll insgesamt anwenderfreundlicher gestaltet werden. Bis 2025 sollen dann die Grundlagen für ein smartes Steuersystem geschaffen sein. Zu diesem Zweck verlangt die Richtlinie nach einer F?rderung der Digitalisierung bei der Erfassung und Verwaltung von Steuerdaten. Steuerbescheide sollen zunehmend auf elektronischem Wege zugestellt werden. Der Austausch von Informationen durch Anwendung von Big Data im Bereich der Besteuerung soll eine Erweiterung erfahren.

    Bis zum Jahr 2025 rechnet man in China mit einer weitgehenden Integration der Steuerüberwachung, der Steuerbestimmungen und der Dienstleistungen rund um das Thema Steuern, wobei weitgehend Gebrauch von Big-Data-Anwendungen gemacht werden soll. Bis dahin sollen Steuerbescheide generell in elektronischer Form zugestellt werden.

    Blockchain-Technologie soll künftig in Bereichen wie dem Sammeln von Sozialversicherungspunkten, Immobilienüberschreibungen und der Registrierung von beweglichem Eigentum zum Einsatz kommen. Verst?rkt soll diese Technologie zum Datenaustausch bei der Besteuerung und Erhebung von Gebühren Anwendung finden.

    Das Papier fordert eine Verbesserung des Steuerrechts und eine Reform des Systems der Steuereinziehung. Bis zum Jahr 2023 soll den Steuer- und Gebührenzahlern ein digitaler Service zum Erfassen ihrer Steuerdaten und für die Abgabe ihrer Steuererkl?rungen zur Verfügung stehen. Elektronische Zahlschranken sollen ausgebaut und alle Informationen zur Besteuerung online zug?nglich gemacht werden.

    Ebenfalls zur Sprache kommen eine verst?rkte überwachung und konzertierte Bemühungen für eine Verbesserung der Steuerverwaltung durch engere Zusammenarbeit zwischen Regierungsstellen und Sozialeinrichtungen. Eine Erweiterung des Rechtsschutzes und die Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg ist ein weiteres Anliegen der neuen Richtlinie.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Arbeitswelt

    Chongqings Triebfahrzeugführerin Wang Wenjing

    Wang Wenjing, eine in den 80er Jahren geborene Triebfahrzeugführerin in Chongqing, ist verantwortlich für die Linie 3 des Chongqing Rail Transit, eine der verkehrsreichsten Bahnlinien der Stadt.

    Interviews

    mehr

    Botschafter a.D Shi Mingde: Rückw?rtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine L?sung

    Der 66-j?hrige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    夜鲁夜鲁很鲁在线视频 视频,夜鲁夜鲁夜鲁视频在线观看,夜鲁鲁鲁夜夜综合视频