<rp id="ikmek"></rp>
  • <cite id="ikmek"></cite>
    01-03-2021
    german 01-03-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    TikTok erzielt Einigung in den USA und zahlt 92 Millionen US-Dollar

    (German.china.org.cn)

    Montag, 01. M?rz 2021

      

    TikTok hat sich bereit erkl?rt, 92 Millionen US-Dollar zu zahlen, um eine Reihe von US-Sammelklagen beizulegen, in denen die beliebte chinesische Kurzvideo-Plattform beschuldigt wird, in die Privatsph?re junger Nutzer eingedrungen zu sein.

    In einer am Freitag beim Bundesgericht im US-Bundesstaat Illinois eingereichten Klageschrift wurde ein Richter dazu aufgefordert, dem Vergleich zuzustimmen, der unter anderem vorsieht, dass TikTok seine Datenerfassung transparenter gestaltet und seine Mitarbeiter besser über den Schutz der Privatsph?re der Nutzer schult. Der Rechtsstreit umfasste insgesamt 21 Sammelklagen, die sich gegen TikTok und seine in China ans?ssige Muttergesellschaft ByteDance richteten.

    Die Anw?lte sch?tzten, dass der Vergleich für 89 Millionen TikTok-Nutzer in den USA gelten würde, wobei sich für die meisten von ihnen eine Auszahlung von jeweils 96 US-Cent ergeben würde, falls sie alle Ansprüche auf das Geld aus diesem Vergleich anmelden würden.

    Die Software von TikTok habe die Gesichter der Nutzer identifiziert, damit diese Spezialeffekte auf ihre Videos anwenden k?nnen, habe darüber hinaus für Inhaltsempfehlungen und andere Funktionen aber auch Informationen über Alter, Geschlecht und Ethnie gesammelt, so der Vorwurf der Anw?lte. Die Anw?lte warfen TikTok zudem vor, Daten nach China zu senden oder dort zu speichern, wo die Muttergesellschaft ihren Sitz hat.

    TikTok hat jeglichen Datenmissbrauch bestritten und angegeben, dass es nur anonyme Marker verwende, um die Gesichter zu erkennen. Diese Daten würden zudem lediglich auf den Ger?ten der Nutzer gespeichert, wie aus den juristischen Unterlagen hervorgeht. Die Anw?lte erkl?rten gegenüber dem Richter, dass ByteDance durch den Druck von US-Beamten, TikTok zu verkaufen, zu dem Vergleich motiviert worden sei.

    Die neue Regierung von US-Pr?sident Joe Biden hat Berichten zufolge den Plan seines Vorg?ngers Donald Trump auf Eis gelegt, der den Verkauf von TikTok an den US-Software-Riesen Oracle und die Supermarktkette Walmart vorgesehen hatte. Das Vorhaben der Trump-Administration, das Herunterladen von TikTok zu verbieten, war bereits zuvor aufgrund rechtlicher Bedenken ins Stocken geraten.

    TikTok, die ?u?erst popul?re App mit gesch?tzten 100 Millionen Nutzern in den USA, hat sich wiederholt gegen Vorwürfe der Datenübermittlung an die chinesische Regierung verteidigt und versichert, dass es Nutzerdaten auf Servern in den USA und Singapur speichere.

    Anfang letzten Jahres hatte bereits der amerikanische Social Media-Gigant Facebook zugestimmt, 550 Millionen US-Dollar zu zahlen, um eine Klage beizulegen, in der das Unternehmen beschuldigt wurde, Gesichtserkennungsdaten unter Verletzung eines Datenschutzgesetzes aus Illinois gesammelt zu haben. 

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilmreihe

    China Armutsbek?mpfung

    People's Daily hat heute die dreiteilige Dokumentarfilmreihe ?Chinas Armutsbek?mpfung“ ver?ffentlicht. Die Dreharbeiten dauerten drei Jahre. Das Team legte 46.845 Kilometer zurück, sammelte dabei 1326 Geschichten über die Armutsbek?mpfung und schloss schlie?lich 21 F?lle zur Armutsbek?mpfung in 11 Provinzen ein. Die Reihe gliedert sich in drei Teile mit den Titeln ?Weg der Armutsbek?mpfung“, ?Armutsbek?mpfungsweisheit“ und ?Ehrgeiz erleuchtet die Zukunft“.

    Interviews

    mehr

    Botschafter a.D Shi Mingde: Rückw?rtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine L?sung

    Der 66-j?hrige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    夜鲁夜鲁很鲁在线视频 视频,夜鲁夜鲁夜鲁视频在线观看,夜鲁鲁鲁夜夜综合视频