<rp id="ikmek"></rp>
  • <cite id="ikmek"></cite>
    18-02-2021
    german 18-02-2021
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Wirtschaft

    Verbleib der Arbeitskr?fte am Arbeitsort sorgt für Wirtschaftswachstum

    (German.china.org.cn)

    Montag, 15. Februar 2021

      

    Qingdao Yingke Precision Rubber & Plastic Co., Ltd ist ein Gummi- und Kunststoffhersteller, der sich in der ostchinesischen Hafenstadt Qingdao in der Provinz Shandong angesiedelt hat. Für den Firmenchef Chen Tao und seine Belegschaft ist das diesj?hrige Frühlingsfest zweifelsohne ein ungew?hnliches Erlebnis. Statt in ihre Heimat zurückzukehren, haben sich die meisten der 60 Mitarbeiter des Unternehmens dafür entschieden, das traditionelle chinesische Neujahr 2021 in Qingdao zu feiern. Sie folgen damit dem Aufruf von lokalen Regierungen im ganzen Land, angesichts der neuen Ausbrüche von COVID-19 w?hrend des diesj?hrigen Frühlingsfests auf Reisen in die Heimat zu verzichten und stattdessen am aktuellen Aufenthaltsort zu bleiben. In Qingdao folgen insgesamt fast 70 Unternehmen dem Appell der Stadtregierung. Sie stellen den bedürftigen Wanderarbeitern Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung sowie vergeben direkte Subventionen, die von der lokalen Regierung getragen werden.

    Chen Tao sagt: ?Mitarbeiter, die w?hrend des Frühlingsfests in Qingdao bleiben, erhalten pro Person Subventionen in H?he von 1.500 Yuan RMB, die von der Stadtregierung bezahlt werden. Nach dem Frühlingsfest dürfen die Mitarbeiter bezahlten Urlaub in ihrer Heimat machen.“

    Ein weiteres erfolgreiches Beispiel ist die Firma Huizhi Engineering Technology Co., Ltd. 70 der insgesamt 94 Mitarbeiter des Unternehmens haben sich für den Verbleib vor Ort w?hrend des traditionellen chinesischen Neujahrs entschieden. Firmenchefin Liu Xiqing erkl?rt: ?Alle Mitarbeiter, die diese Tage in Qingdao bleiben, erhalten pro Person 800 Yuan Subventionen.“

    Auch beim Kühlschrankhersteller Qingdao Yingshang Electric Appliance Co., Ltd gibt es 80 Mitarbeiter, die w?hrend des Frühlingsfests in Qingdao bleiben. Unternehmenschef Sun Junpeng sagt: ?Wir haben insgesamt zehn Feiertage. Am 18. Februar soll unsere Produktion wieder aufgenommen werden. An die Mitarbeiter, die w?hrend der Feiertage in Qingdao bleiben, haben wir einen roten Geldumschlag mit 1.200 Yuan vergeben.“

    Vorl?ufigen Wirtschaftsberichten zufolge wirken sich der staatlich gef?rderte Verbleib der Arbeitskr?fte am aktuellen Aufenthaltsort und gewisse Reisebeschr?nkungen positiv auf die Investitionen, den Handel, die Manufaktur und die Infrastruktur Chinas aus. Zahlreiche chinesische Industrieunternehmen bereiten sich darauf vor, eine steigende Nachfrage aus dem Ausland zu befriedigen, sogar im Verlauf des Frühlingsfests, zu dem die Fabriken normalerweise für ein paar Wochen geschlossen werden und die Exporte zurückgehen. Zahlreiche Wirtschaftsexperten gehen daher davon aus, dass Chinas Industrieproduktion im Februar gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um vier Prozentpunkte steigen wird.

    Auch die Exportwirtschaft wird demnach eine drastische Kehrtwende gegenüber dem vergangenen Jahr aufweisen, als der Au?enhandel im ersten Quartal um 6,4 Prozent einbrach, da die COVID-19-Pandemie die wirtschaftlichen Aktivit?ten der Volksrepublik fast vollst?ndig zum Stillstand brachte. Analysten erwarten, dass Chinas Handel in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um mehr als 20 Prozent und für das gesamte Jahr um mehr als zehn Prozent ansteigt.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Dokumentarfilmreihe

    China Armutsbek?mpfung

    People's Daily hat heute die dreiteilige Dokumentarfilmreihe ?Chinas Armutsbek?mpfung“ ver?ffentlicht. Die Dreharbeiten dauerten drei Jahre. Das Team legte 46.845 Kilometer zurück, sammelte dabei 1326 Geschichten über die Armutsbek?mpfung und schloss schlie?lich 21 F?lle zur Armutsbek?mpfung in 11 Provinzen ein. Die Reihe gliedert sich in drei Teile mit den Titeln ?Weg der Armutsbek?mpfung“, ?Armutsbek?mpfungsweisheit“ und ?Ehrgeiz erleuchtet die Zukunft“.

    Interviews

    mehr

    Botschafter a.D Shi Mingde: Rückw?rtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine L?sung

    Der 66-j?hrige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    夜鲁夜鲁很鲁在线视频 视频,夜鲁夜鲁夜鲁视频在线观看,夜鲁鲁鲁夜夜综合视频