<rp id="ikmek"></rp>
  • <cite id="ikmek"></cite>
    26-03-2021

    Sanktionen

    Chinesisches Au?enministerium verh?ngt Sanktionen gegenüber Gro?britannien

    Als Reaktion auf die einseitig verh?ngten Sanktionen gegenüber China kündigte das chinesische Au?enministerium am Freitagmorgen auf seiner Webseite offiziell Sanktionen gegenüber neun Einzelpersonen und vier Unternehmen Gro?britanniens an.

    Au?enministerium

    ?ffentliche Meinung Chinas darf nicht mit Fü?en getreten werden

    Wie die Sprecherin des chinesischen Au?enministeriums Hua Chunying am Donnerstag auf eine Frage bezüglich der Reaktionen Chinas auf die Vorwürfe des schwedischen Einzelh?ndlers H&M zu Baumwollprodukten aus Xinjiang erkl?rte, dürfe die ?ffentliche Meinung Chinas nicht mit Fü?en getreten werden.

    Internationale Beziehungen

    Stellungnahme der Botschaft China zum Statement mancher Mitglieder des deutschen Bundestages

    Am 22. M?rz verh?ngte EU Sanktionen gegen China wegen angeblicher ?Menschenrechtslage in Xinjiang“. Mit dieser Entscheidung, die allein auf Lügen und Desinformationen basiert, hat sich die EU flagrant in die inneren Angelegenheiten Chinas eingemischt. China wies diese Einmischung kategorisch zurück, weil es nicht akzeptabel ist, und ist zur entschlossenen Reaktion gezwungen.

    Pandemiebek?mpfung

    China genehmigt klinische Studien für COVID-19-Impfstoff mittels Inhalation

    Chinas Arzneimittelbeh?rde hat klinische Tests für einen COVID-19-Impfstoff genehmigt, der vom inl?ndischen Pharmaunternehmen c Biologics mitentwickelt wurde und anstatt injiziert inhaliert wird.

    Rede

    China ruft USA zu L?sung eigener Menschenrechtsprobleme und Einstellung der unbegründeten Attacken auf

    Am Donnerstag hat die Feier im Rahmen der UN-Vollversammlung zum ?Internationalen Tag der Opfer des Sklavensystems und des transatlantischen Sklavenhandels“ stattgefunden. Dabei hat China die USA aufgerufen, ihre eigenen Menschenrechtsprobleme ernsthaft zu betrachten und tats?chlich zu l?sen.

    Politik

    Kampfansage oder doch im gemeinsamen Duo? Biden spricht über China-Beziehung

    US-Pr?sident Joe Biden stellte sich gestern erstmals im Rahmen einer einstündigen Pressekonferenz den Fragen von Journalisten. Neben innenpolitischen Themen wie dem Impfplan, der Migrationspolitik oder der Aufstellung zur Wiederwahl in 2024 ?u?erte sich Biden auch zur Au?enpolitik mit China.

    Universit?t ver?ffentlicht Forschungsbericht über Xinjiang-Arbeiter in Guangdong

    Das Institut für Kommunikation und Steuerung von Grenzgebieten der Universit?t Jinan ver?ffentlichte am Dienstag einen umfassenden Forschungsbericht über Arbeiter aus ethnischen Gruppen der Autonomen Region Xinjiang, die in der südchinesischen Provinz Guangdong besch?ftigt sind.

    Wang Yi trifft sich mit dem russischen Au?enminister Sergej Lawrow

    Der chinesische Staatskommissar und Au?enminister Wang Yi hat sich am Montag mit dem russischen Au?enminister Sergej Lawrow in der südwestchinesischen Stadt Guilin getroffen. Dabei haben sich beide Seiten über internationale und regionale Fragen von gemeinsamem Interesse ausgetauscht und breiten Konsens erzielt.

    Wirtschaft

    Richtlinien zur Reform des Steuererhebungssystems in China

    Laut einer vom Büro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und des Staatsrates herausgegebenen Richtlinie soll die Reform des Steuererhebungssystems vorangetrieben werden.

    Chinas E-Commerce-Plattformen entfernen Produkte von H&M

    Gro?e E-Commerce-Websites wie Taobao von Alibaba oder JD.com haben Produkte des schwedischen Einzelh?ndlers H&M zurückgezogen, nachdem das Unternehmen am Mittwochabend wegen seiner zuvor ver?ffentlichten Erkl?rung, es sei ?zutiefst besorgt" über Berichte über ?Zwangsarbeit" im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, gro?e Wut ausgel?st hatte.

    Shenzhen auf Spitzenposition hinsichtlich Investitionsvitalit?t in China

    Die Stadt Shenzhen in der südchinesischen Provinz Guangdong hat laut einem Bericht des Unternehmensinformationsanbieters Tianyancha die Spitzenposition hinsichtlich der Investitionsvitalit?t in China eingenommen.

    Gesellschaft

    Xinjiang liefert 87 Prozent der chinesischen Baumwollproduktion

    Obwohl China der zweitgr??te Baumwollproduzent der Welt ist, leidet das Land noch immer unter Baumwollknappheit. China produzierte w?hrend der im Januar endenden Saison 2020/2021 rund 5,95 Millionen Tonnen Baumwolle.

    China bietet ausl?ndischen Journalisten in Beijing COVID-19-Impfungen an

    China hat am Dienstag ausl?ndischen Journalisten, die sich in Beijing aufhalten, Impfungen gegen COVID-19 angeboten, berichtete Kyodo News am Dienstag. Viele Journalisten aus anderen L?ndern (wie Japan und Australien) und ihre Familienangeh?rige (im Alter zwischen 18 und 59 Jahren) erhielten den SINOVAC-Impfstoff in der chinesischen Hauptstadt für 90 Yuan (13,80 US-Dollar), so der Bericht.

    Chinas Wassernutzungseffizienz erreicht weltweiten Durchschnitt

    Chinas Wassernutzungseffizienz habe nach Jahren des Fortschritts den weltweiten Durchschnitt erreicht, sagte ein Beamter des chinesischen Ministeriums für Wasserressourcen (MWR) am Montag.

    Kultur

    Reste einer antiken Hauptstadt nach zweij?hrigen Ausgrabungen in Beijing enthüllt

    Zhongdu, die Hauptstadt der Jin-Dynastie (1115-1234) befand sich auf dem Gebiet des heutigen Beijing, dort, wo sich heute der Lize-Distrikt, das Gesch?fts- und Finanzzentrum der chinesischen Hauptstadt, befindet. Vor kurzem stellten Arch?ologen das Ergebnis ihrer zweij?hrigen Ausgrabungen der Reste dieser antiken Hauptstadt vor.

    Arch?ologische Talente für Grottentempelforschung dringend gesucht

    Die Grotten in China sind die Sch?tze der menschlichen Zivilisation. Es gibt viele an vielen verschiedenen Orten. Sie haben ein vollst?ndiges System. Die Grotten sind die konzentrierte Verk?rperung der pr?chtigen Zivilisation Chinas und ein historisches Zeugnis des Austauschs und gegenseitigen Lernens zwischen der chinesischen Zivilisation und anderen alten Zivilisationen. Chinas Grottentempel machen 63 Prozent des Weltkulturerbes dieser Art aus.

    Chinas Weg zu den Sternen: Interaktive Ausstellung über bemannte Raumfahrt in Beijing er?ffnet

    In Beijing ist unl?ngst eine interaktive Ausstellung über die Entwicklung von Chinas bemanntem Raumfahrtprogramm er?ffnet worden. Die Ausstellung, die im China Science and Technology Museum stattfindet, wurde auf den Namen Fly to Space (Flug in den Weltraum) getauft und von der Chinesischen Studiengesellschaft für Wissenschaft und Technologie und der Beh?rde für bemanntes Raumfahrtprogramm gemeinsam veranstaltet.

    Technik

    Umlaufbahnger?t von Chang′e 5 erfolgreich in die Umlaufbahn des Lagrange-Punkts L1 des Systems Sonne-Erde eingetreten

    Das Umlaufbahnger?t der chinesischen Mondsonde Chang′e 5 konnte vor kurzem durch pr?zise Kontrolle der Flugkontrolleure am Boden erfolgreich in die Umlaufbahn des Lagrange-Punkts L1 des Systems Sonne-Erde eintreten. Wie vom Beijing Aerospace Control Center (BACC) am Donnerstag zu erfahren war, ist das Ger?t der erste Raumflugk?rper Chinas, der von der Gravitation der beiden Himmelsk?rper ?eingefangen“ wurde und sich deshalb in der Umlaufbahn des L1 befindet.

    Smart Dragon 3 startklar – Chinas neue kommerzielle Tr?gerrakete

    Chinas führendes Raumfahrtunternehmen plant im kommenden Jahr den Jungfernflug seiner neuen Tr?gerrakete des Typ Smart Dragon 3, teilte ein Vertreter von China Aerospace Science and Technology Corp unl?ngst vor der Presse in Beijing mit.

    China plant Bau einer Forschungsstation am Südpol des Mondes

    China wird voraussichtlich in der Zukunft eine internationale Monderforschungsstation am Südpol des Mondes errichten.

    Videos

    mehr

    Arbeitswelt

    Chongqings Triebfahrzeugführerin Wang Wenjing

    Wang Wenjing, eine in den 80er Jahren geborene Triebfahrzeugführerin in Chongqing, ist verantwortlich für die Linie 3 des Chongqing Rail Transit, eine der verkehrsreichsten Bahnlinien der Stadt.

    Interviews

    mehr

    Botschafter a.D Shi Mingde: Rückw?rtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine L?sung

    Der 66-j?hrige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

    Meistgelesene Artikel

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    夜鲁夜鲁很鲁在线视频 视频,夜鲁夜鲁夜鲁视频在线观看,夜鲁鲁鲁夜夜综合视频 欧美性爱图片 小性奴调教室h 偷拍另类第1页 娇羞的胯下美妇岳